Berichte 2019


 
Bilder zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unserer Bildergalerie oder im Bereich Schnappschüsse.
(Zuletzt aktualisiert am 21.07.2018.)




Jahreshauptversammlung


(Bericht Schwarzwälder Bote)
Beim Verein der Hundefreunde Walddorf hat es zwei Personalwechsel gegeben: Neue Schriftführerin ist Natalie Wurster. Sie hat Heike Grindemann abgelöst, die auf eine Wiederwahl verzichtete. Heiko Sticker ist nicht mehr als Beisitzer aktiv. Diesem Gremium gehören jetzt Kristin Schuler und Silvia Kunz an.
Im Amt bestätigt wurden Beate Heiss (Vorsitzende), Reiner Grossmann (Stellvertreter), Norma Steimle (Kassiererin), Madlen Bross (Jugendleiterin) sowie Lore Schröder (1. Übungsleiterin) und Sonja Zimmermann (2. Übungsleiterin).
Vereinsvorsitzende Beate Heiss blickte auf zahlreiche Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurück. Besonders der Tag der Begegnung mit Behinderten und das Vereinsturnier mit Hunderennen seien ihr im Gedächtnis geblieben. Auf sportliche Erfolge ging Übungsleiterin Lore Schröder näher ein. Und da gab es einige, war ihrem Rechenschaftsbericht zu entnehmen - besonders das hervorragende Abschneiden von Romy Schneider, die bei den Deutschen Meisterschaften des VDH in Ladenburg im 5000-Meter-Geländelauf mit ihrem Hund trotz starker Konkurrenz einen neunten Platz belegte.
Obwohl der Verein 2018 einen neuen "nicht ganz billigen" Rasenmähertraktor gekauft hat, schloss die Kasse mit einem Überschuss ab, ging aus dem Zahlenwerk von Schatzmeisterin Norma Steimle hervor. Die Zahl der Vereinsmitglieder ist auf 142 gestiegen.
Für das laufende Jahr stehen bereits viele Termine fest. Am 06. April findet die Begleithundeprüfung in Walddorf statt. Am 25./26. Mai erwartet der Verein zwei Referenten zum Geländelaufseminar. Der Tag der Begegnung ist am 22. Juni geplant. Der Killbergcup am 27. Juli sowie das Funturnier am 10. August sind weitere Kalendereinträge. Außerdem reisen die Hundefreunde Walddorf zu Turnieren nach Rottenburg (30./31. März), Metzingen (18./19. Mai) und Weinheim (27. Oktober). Die Südwestdeutsche Meisterschaft wird vom 05. bis 07. Juli in Aalen ausgetragen, das Jugendzeltlager vom 28. Juli bis 04. August in Gäufelden aufgeschlagen.